Journalistin, Journalist

Journalistinnen und Journalisten beschaffen Informationen, werten diese aus und erstellen daraus schriftliche oder mündliche Beiträge für Hörfunk, Fernsehen und Print- und Online-Medien.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten des Zugangs in den journalistischen Bereich. In Journalistenschulen werden Ausbildungen angeboten, die durch interne Vorschriften der jeweiligen Bildungsträger geregelt sind. Entsprechend unterscheiden sich die Zugangsvoraussetzungen. Außerdem kann Journalismus an Hochschulen studiert werden.

Der Berufseintritt erfolgt häufig zunächst über Volontariate bei den entsprechenden Medien oder Pressabteilungen.

Informationen zum Berufsbild, zu formalen Voraussetzungen und zu den Tätigkeitsfeldern auf berufenet.

Informationen zum Bachlorstudiengang Journalistik

Informationen des Deutschen Journalisten-Verbandes zum Thema Journalistin werden

Ein Journalist stellt sich vor auf whatchado

Alternativer Titel

Reporter/in; Korrespondent/in u. a.

Weiterbildungen/Spezialisierungen

Kommunikationswissenschaftlerin, Kommunikationswissenschaftler Kommunikationsmanagerin, Kommunikationsmanager Technische Redakteurin, Technische Redakteur

Gewichtung der benötigten berufsfeldspezifischen Fertigkeiten

Könnte sich dieser Beruf in Zukunft verändern?

Welcher Anteil an Tätigkeiten in diesem Beruf könnte schon heute von Computern oder computergesteuerten Maschinen theoretisch ausgeführt werden? Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hat sich dieser Frage angenommen. Klicken Sie hierzu auf den Futuromat des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.

Dass Tätigkeiten durch eine Maschine ersetzt werden können, bedeutet nicht, dass die konkrete Tätigkeit auch tatsächlich automatisiert wird. Aber es bedeutet, dass sich die zu erledigenden Tätigkeiten innerhalb der Berufe verändern werden und dass lebenslange Weiterbildung immer wichtiger wird. Lesen Sie hierzu auch die FAQs des Futuromats.